Schalungssystem für Hohlkörperdecke

Schalungssystem für Hohlkörperdecke
Geoplast-Decke-Loesungen-Deutsch-Katalog
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB

 

Hohlkörperschalungen sind deutlich verbesserte Versionen von Massivplatten und sie bieten insgesamt mehr Vorteile für das Gebäude. Sie bestehen aus zwei dünnen Platten, die durch Lamellen verbunden sind. Sie haben dennoch die gleiche oder sogar bessere Performance als Massivplatten und verbrauchen dabei weniger Beton.

 

Strukturelle Vorteile

 

  • Sie wiegen weniger und machen das ganze Gebäude dadurch widerstandsfähiger gegenüber seismischen Aktivitäten,
  • Sie benötigen keine Träger,
  • Das Fundament ist weniger Stress ausgesetzt wegen der geringeren Baulast,
  • Sie sind für mittlere bis sehr große Spannweiten geeignet (7 – 12 m),
  • Selbst mit Hohlraum, haben diese Platten dieselbe Stärke wie die Massivplatten.

 

Funktionale Vorteile

 

  • Hohlkörperschalungen sind für Bereiche mit unregelmäßig aufgestellten Säulen geeignet,
  • Größere Spannweiten bieten eine höhere Flexibilität bei der internen Organisation der Bereiche,
  • Flache, niedrige Oberflächen bieten einen ununterbrochenen Durchgang zu Leitungen und Rohren,
  • Verbesserte Ästhetik für flache und ebene Deckenoberflächen,
  • Einfacher weiterzuverarbeiten, zu verputzen oder eine Zwischendecke anzubringen.

 

Ökonomische Vorteile

 

  • Das Verwenden von Plastikschalungen, die in Betonplatten eingebaut sind, verringert das benötigte Betonvolumen (bis zu 20%),
  • Sie sparen Kosten und Zeit, was den Bauprozess beschleunigt.

 

Umweltvorteile

 

  • Verringerung von verwendeter Betonmenge, beeinflusst die Menge an ausgestoßenem CO2 in der Luft positiv.

 

·       Unsere Produkte Neu Nautilus und Neu Nautilus Evo werden für Hohlräume mit bidirektionalen Platten verwendet. Sie kommen als Einzel- oder Doppelelemente zum Einsatz und vergrößern, wenn nötig, die Tiefe der Platten. Ungefähre Dicke der Platte wird durch L(span) / 28 berechnet. Unser Airplast wird für Hohlräume mit monodirektionalen Platten und bei der Vorfertigung von Predalles Platten verwendet.

 

 

Fliesen für den Außenbereich: Gestaltungsideen mit Keramik und Feinsteinzeug

Bodenfliesen werden im Außenbereich von diversen Faktoren wie Personen- und Fahrzeugverkehr, Regen, Frost und Temperaturschwankungen auf eine harte Probe gestellt. Die Grundanforderungen an eine Outdoorfliese sind daher: Langlebigkeit, Verschleißbeständigkeit, niedrige Wasseraufnahme, Temperaturwechsel- und Frostbeständigkeit, Rutschhemmung und Chemikalienbeständigkeit. Aufgrund seines kompakten und verglasten Gefüges wartet insbesondere das Feinsteinzeug mit all diesen Merkmalen auf. So ist es für Bodenbeläge im Außenbereich besonders empfehlenswert.

Fragen Sie nach unseren Feinsteinzeuglieferanten ?